WISSENSWERTES
Hintergrundinformationen und praktische Hinweise

Auf den nachfolgenden Seiten vermitteln wir Ihnen viele Hintergrundinformationen und praktische Hinweise zum Tragen von Brillen und Kontaktlinsen.

Wenn sich darüber hinaus weitere Fragen ergeben, zögern Sie nicht, uns anzurufen oder zu schreiben.

Wir sind für Sie da!


 

Ihre Augen sind ein Fenster zu Ihrer Gesundheit

Ihre Augen offenbaren viel über Ihre Gesundheit, nicht nur, ob Sie gut  oder schlecht sehen.

Kein anderes Organ Ihres Körpers zeigt so deutlich den Zustand Ihrer Arterien und Venen an wie Ihre Augen. Ihr Augenarzt kann Ihre Blutgefässe im Augenhintergrund direkt begutachten. Ihre Augen zeigen dem Augenarzt erste Auffälligkeiten, die auch die Sehqualität beeinträchtigen können. Deshalb sind regelmässige Augenuntersuchungen so wichtig. Selbst wenn Sie gut sehen und auch ansonsten keine Probleme mit den Augen haben, sollten Sie Ihre Augen mindestens einmal im Jahr kontrollieren lassen. Ihre Augen sprechen eine Sprache, die nur Ihr Augenarzt versteht.

 

Kopfschmerzen

Kopfschmerzen sind nicht immer auf äussere Faktoren zurückzuführen. Die Ursachen für Kopfschmerzen können sehr vielfältig sein. Kopfschmerzen können das Ergebnis einer Überbeanspruchung der Augen sein, aber auch auf eine unkorrigierte Fehlsichtigkeit zurückzuführen sein (d. h. dass Sie keine Sehhilfe verwenden, weil der Bedarf noch nicht erkannt wurde). Darüber hinaus können Kopfschmerzen in Folge einer Nebenhöhlenentzündung oder einer Überlastung der Augen aufgrund einer Fehlstellung entstehen. Einige schwere Krankheiten können insbesondere im Bereich der Augen und der Stirn Kopfschmerzen verursachen. In seltenen Fällen könnte es sich um ein Anzeichen für ein Glaukom (hoher Augeninnendruck) oder einen nicht diagnostizierten Tumor handeln. Es ist wichtig, die Ursachen regelmässiger Kopfschmerzen durch einen Augenarzt zu diagnostizieren und nach Möglichkeit zu behandeln.

 

Bluthochdruck

Eines der ersten Anzeichen für Bluthochdruck ist die Unregelmässigkeit und Verengung der Blutgefässe. Der Augenarzt hat die Möglichkeit, sich während der Augenuntersuchung die Blutgefässe des Augenhintergrunds anzusehen. Deshalb geht es bei einer Augenuntersuchung bei Ihrem Augenarzt um mehr als nur um die Untersuchung Ihrer Probleme beim Sehen. Sie ist auch ein Gesundheitscheck für Ihre Arterien und Venen.

 

Diabetes

Ist Ihnen häufig heiss, haben Sie ständig Durst, schwankt Ihr Sehvermögen von einem Tag auf den anderen und nehmen Sie an Gewicht zu oder ab? Dann könnten Sie an Diabetes leiden. Eine Untersuchung des Augenhintergrunds kann Ihrem Augenarzt mehr darüber sagen. Diabetes betrifft zuerst die kleinen Blutgefässe, einschliesslich jener im Augenhintergrund. Das kann der Augenarzt bein einer Augenuntersuchung feststellen. Die Früherkennung von Diabetes ist für die langfristige Behandlung dieser Krankheit besonders wichtig.

 

Schlaganfall

Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, müssen Sie sichergehen, dass durch die Behandlung alle Blutdruckspitzen im Laufe des Tages abgedeckt werden. Die Netzhaut liefert hierüber wichtige Angaben, so dass der Augenarzt Ihnen Auskunft geben kann, wenn Sie Ihren Gesundheitszustand wegen des Schlaganfallrisikos genauer beobachten sollten. Verengte Blutgefässe in der Netzhaut ergeben ein bestimmtes Muster, das bei einer speziellen Augenuntersuchung identifiziert werden kann. So kann der Augenarzt Ihnen helfen, Ihr Schlaganfallrisiko zu verringern.

 

Hoher Cholestrinspiegel

Im Rahmen einer Augenuntersuchung kann der Augenarzt auch Anzeichen für hohe Cholestrinwerte im Blut feststellen. Fette lagern sich an den Gefässwänden der Netzhaut ab und verändern deren Struktur, was bei einer Untersuchung der Blutgefässe im Augeninnern sichtbar wird. Eine Sklerose (pathologische Gewebeverhärtung oder -verdickung) und Verstopfung durch Fettablagerungen kann Bluthochdruck, Herzkrankheiten und sogar Schlaganfälle verursachen. Die Früherkennung und Behandlung eines erhöhten Cholestrinspiegels hilft, Sie vor diesen Krankheiten zu schützen, Ihre Lebensqualität zu verbessern und möglicherweise Ihre Lebenserwartung zu verlängern.

 

Probleme feststellen, bevor Sie sie sehen

Auch die Augen selbst sind anfällig für Krankheiten. Viele davon zeigen sich nur durch minimale Symptome, können aber eine Reihe von Problemen verursachen, die von verschwommener Sicht bis zur Erblindung reichen. Sie sind für die Gesundheit Ihrer Augen selbst verantwortlich. Führen Sie täglich einen einfachen Augencheck durch, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Fühlen sich meine Augen gesund an?
  • Sehen meine Augen gesund aus?
  • Kann ich gut sehen?