KRANKENKASSE
Brillen und Kontaktlinsen - Was zahlt die Krankenkasse?

Im Pflichtleistungskatalog der obligatorischen Grundversicherung nach Krankenversicherungs-Gesetz (KVG) sind Beiträge an Brillengläser oder Kontaktlinsen für Personen bis 18 Jahre sowie für medizinisch bedingte Fälle vorgesehen. Die allgemeinen Beiträge sind per 1.1.2011 gestrichen worden. Die Beiträge an Kinder und Jugendliche wurden per 1. Juli 2012 auf der Mittel- und Geräteliste (MiGel) wieder eingeführt.

Bitte beachten Sie: Private Zusatzversicherungen sind von dieser Änderung nicht betroffen. Je nach Versicherungsdeckung werden also stets noch Beiträge an Brillen und Kontaktlinsen geleistet. Kontaktieren Sie bei Fragen Ihre Krankenkasse.

Pflichtleistungskatalog der Leistungsverordnung zum KVG - Mittel- und Geräteliste (MiGel), Kaptiel 25, Sehhilfen